Schon   lange   spielte   ich   mit   dem   Gedanken   mir   eine   Royal   Star   zu   kaufen.   Immer   wenn   ich   Chris   mit seiner   Maschine   sah,   ging   mir   das   Herz   auf   und   er   tat   auch   das   Seine   dazu   und   nervte   mich   bei   jeder Gelegenheit,   dass   ich   mir   doch   endlich   ein   richtiges   Motorrad   kaufen   soll.   Schließlich   sah   ich   auch noch   Jürgen   mit   seiner   Royal   Star   fahren   und   dachte   mir,   dass   ich   doch   mal   langsam   Nägel   mit Köppen     machen     müsste!     Durch     verschiedene     persönliche     Gegebenheiten,     trat     mein     Wunsch zwischenzeitlich wieder in den Hintergrund. Dann kam 2011 mein 50. Geburtstag! Kirsten   wusste   von   meinem   langjährigen   Wunsch   und   schenkte   mir   ein   Wochenende   Harley   fahren   bei unseren   Freunden   in   Trier.   Gesagt,   getan...   Harley   gebucht.   Wir   sitzen   im   Auto   und   sind   auf   dem   Weg zu   einem   entspannten   Wochenende   nach   Trier.   Ich   bin   voller   Vorfreude   mir   an   der   Mosel   endlich   mal ein   Stückchen   von   meinen   Traum   zu   erfüllen.   Ca.   20   km   bevor   wir   dort   eintreffen,   bricht   der   Himmel über   uns   ein.   Dicke   Hagelkörner   prasselten   auf   mein   Auto.   Ich   muss   kaum   erwähnen,   dass   das   Wetter das gesamte Wochenende ähnlich war. Also nix mit Harley fahren. Der Alltag kehrt ein, der Herzenswunsch bleibt! Juli   2012,   neuer   Versuch.   Die   Harley   in   Konz   ist   gebucht   und   wir   machen   uns   mal   wieder   auf   den   Weg. Diesmal   spielte   auch   das   Wetter   mit.   Wir   fuhren   ganz   tolle   Touren   im   Hunsrück,   an   der   Mosel   und   auch nach uxemburg. Nun   war   es   ganz   um   mich   geschehen!   So   ein   Motorrad   musste   her!   Mein   Wunsch   nach   einer   Royal   Star war   nicht   nur   ungebrochen,   sondern   inzwischen   ziemlich   akut!   Im   August   2012   schrieb   ich   Chris   eine SMS,   dass   er   sich   doch   mal   umhören   soll,   ob   nicht   jemand   eine   RS   zu   verkaufen   hätte.   Chris   befand sich zu diesem Zeitpunkt  gerade auf dem Frankentreffen und ihn interessierte weder Handy noch SMS.    Auf   dem   Frankentreffen   wurde   Chris   von   Bernd   von   der   Frankfurt   Divison   angesprochen,   ob   er   nicht jemanden   kennen   würde,   der   eine   RS   kaufen   möchte,   da   er   noch   eine   in   der   Garage   hätte,   die   nicht gefahren wird. Chris   dachte   gleich   an   mich   und   lies   sich   Fotos   schicken,   um   mich   mal   wieder   daran   zu   erinnern,   dass ich   mir   mal   endlich   ein   richtiges   Motorrad   kaufen   soll.   Bis   zu   diesem   Zeitpunkt   hatte   Chris   meine   SMS noch   immer   nicht   gelesen!   Dann   traf   ich   Bärbel...sie   kam   mir   mit   einem   Grinsen   entgegen   und   fragte mich,   ob   ich   schon   die   Mail   von   Chris   gelesen   hätte.   Hatte   ich   bis   zu   diesem   Zeitpunkt   ebenso   wenig, wie Chris meine SMS gelesen! Als   wir   dann   endlich   beide   die   kompletten   Informationen   hatten,   dauerte   es   auch   nicht   mehr   lange,   bis wir   mit   Bernd   alles   geklärt   hatten   und   fuhren   dann   zusammen   nach   Oestrich   bei   Rüdesheim   und   holten das gute Stück ab. Nun freue ich mich auf tolle Touren mit der Cologne Division.... Danke Bernd  ;-)  
Falsches Moped
MICHAEL T.
2012
2013
425